Suchen

auf www.starks-sture-verlag.de
Ramona S.

Ramona S.

ist 1978 in Olpe geboren und von Beruf Krankenschwester.1998 wurde bei ihr die Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert. Etliche herkömmliche Verhaltenstherapien, die sie machte, waren vergebens. Erst Jahre später schaffte sie mit einer Dialektisch-Behavioralen Therapie sowie einer anschließenden EMDR-Traumatherapie und der Unterstützung einer einfühlsamen Therapeutin den Durchbruch.
Endlich konnte Ramona S. ihre traumatischen Erlebnisse aus der Kindheit, die auch der Grund für den Ausbruch der Störung waren, verarbeiten. Sie lernte den Umgang mit ihrer Krankheit und den extremen Gefühlsschwankungen. 2005 beschloss sie nach einem Suizidversuch, ein Buch über ihre Geschichte zu schreiben, das anderen Betroffenen helfen soll. Ihr ist es dabei besonders wichtig, zu zeigen, dass Borderline-Persönlichkeiten ebenso Menschen sind, die man nicht einfach in eine Schublade stecken sollte.
Ramona S. lebt mittlerweile glücklich mit ihrem Freund und dem gemeinsamen Sohn zusammen.

Unter http://www.seelentaumel.de finden Sie weitere Informationen zu Buch und Autorin.

Seelentaumel

Seelentaumel

Belletristik - Borderline - Psychologie

Der Weg durch (m)eine Borderline-Störung

Wenn die Angst nicht mehr zu bewältigen erscheint, wenn die Wunden zu tief weiterlesen…

ISBN 978-3-939586-16-6 / 136 Seiten / € 14.80