Starks-Sture Verlag

Diverse Toene Rot

Sanny Regen

Diverse Töne Rot;
Borderline – und nach außen alles normal!

Sanny Regen ist dreißig. Viele würden sie als einen ganz normalen Durchschnittsmenschen bezeichnen. Dabei kann sich niemand vorstellen, wie krank sie wirklich ist.

Weiterlesen ...

Janes Seelenreise Cover

Jane J. Riley

Janes Seelenreise
Eine Geschichte vom Mensch-Werden

Jane J. Riley, 1990 geboren, entwickelt aufgrund traumatischer Erlebnisse schon früh eine besondere Faszination für die Tiefen und Abgründe der menschlichen Psyche. Als junges Mädchen erhält sie den Stempel „Borderline-Persönlichkeitsstörung“.

Weiterlesen ...

Seelentaumel

Ramona S.

Seelentaumel
Der Weg durch (m)eine Borderline-Störung

Wenn die Angst nicht mehr zu bewältigen erscheint, wenn die Wunden zu tief und die verbliebenen Narben das Umfeld zu sehr erschrecken, wenn sich Liebe in Selbsthass verwandelt und sich die Welt von einem zu trennen droht, obwohl man selbst die Welt verlassen möchte, dann sprechen die Therapeuten schnell und gerne vom Borderline Syndrom, welches den Menschen nicht mehr als Mensch akzeptiert, sondern nur noch als identifizierte Störung. Heilung erscheint undenkbar, Behandlungen werden allzu gerne abgelehnt.

Weiterlesen ...

Ausbruch einer Borderlinerin Cover

Tanja Rieder

Ausbruch einer Borderlinerin
Eine Frau gibt Hoffnung

Tanja wacht auf, neben ihr ein Gummisessel und eine verkratzte weiße Wand. Sie erinnert sich wieder an die Geschehnisse der letzten Tage: Angstzustände, Panikattacken, innere Leere, der Griff zur Schere, der Anruf beim Psychiater, Schreien, Toben, unbändige Wut. Schließlich die Einweisung in die geschlossene Abteilung der psychiatrischen Klinik. Es ist nicht das erste Mal.

Weiterlesen ...

Frontbericht Cover

Michael Schmid

Frontbericht
Außergewöhnliche Texte

Meine Texte sollen kein Bekenntnis sein. Sie sind zwangsläufig Offenbarungen, da sie nie zu vollendende Exorzismen sind.

Weiterlesen ...

Kai lebt Cover

Angelika Pauly

Kai lebt
Die Geschichte eines autistischen Jungen, der aus unserem Leben ging

Die Autorin und Mutter Angelika Pauly traf der tragischste Schicksalsschlag, der einer Mutter widerfahren kann: ihr Sohn nahm sich mit 19 Jahren das Leben.
In ihrem Buch „Kai lebt“, in dem sie ihren Schmerz aufarbeitet, zeichnet sie liebevoll das gesamte Leben ihres Sohnes Kai auf; der Geburt bis zu seinem selbst gewählten Ende.

Weiterlesen ...

Mein Leben ist meine Kompetenz Cover

Annemarie Simony

Mein Leben ist meine Kompetenz
Schicksalsbericht eines Missbrauchs

Annemarie Simony beschreibt ihr von Mangel und Missbrauch geprägtes Leben.

Weiterlesen ...

Kontakt